Sicherheit

Die Ultraschallsysteme von SonoSite wurden entwickelt, um den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden zu entsprechen und Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und leichte Handhabung zu gewährleisten. Das Team von SonoSite nimmt diese Selbstverpflichtung sehr ernst und ist stets darum bemüht, seinen Kunden bestmögliche Sicherheit und Performance ihrer Geräte zu bieten sowie die Integrität von geschützten Gesundheitsinformationen sicherzustellen. Sie können sich darauf verlassen, dass wir kontinuierlich nach etwaigen Sicherheitslücken suchen, die ein potentielles Cyber-Sicherheitsrisiko für Systemsicherheit und Datenvertraulichkeit darstellen könnten.

Bewertung/Neuigkeiten zu etwaigen Sicherheitslücken hinsichtlich Cyber-Sicherheit

FUJIFILM SonoSite, Inc. („SonoSite“) ist sich der Sicherheitslücke im Zusammenhang mit BlueBorne bewusst
und wir haben das davon ausgehende potenzielle Risiko für unsere Ultraschallsysteme und Betriebssoftware sorgfältig untersucht. Nach gründlichen und detaillierten Untersuchungen ist SonoSite zu dem Schluss gekommen, dass die unten aufgeführten Systeme von der BlueBorne-Sicherheitslücke nicht betroffen sind:

  • SonoSite Edge II-Ultraschallsystem
  • Ultraschallsystem SonoSite SII
  • Ultraschallsystem SonoSite X-Porte
  • Ultraschallsystem Sonosite Edge
  • Ultraschallsystem SonoSite NanoMaxx
  • Ultraschallsystem SonoSite M-Turbo
  • Ultraschallsysteme der SonoSite S Series
  • Ultraschallsystem SonoSite MicroMaxx
  • Ultraschallsystem SonoSite Titan
  • Ultraschallsystem SonoSite iLook
  • Ultraschallsystem SonoSite 180
  • Ultraschallsystem SonoSite SonoHeart
  • Ultraschallsystem FUJIFILM FC1

Folgendes System wird in einer Konfiguration geliefert, die das von der BlueBorne-Schwachstelle ausgehende Risiko verringert:

  • Ultraschallsystem SonoSite iViz

Das SonoSite-Produkt iViz verfügt über integrierten Bluetooth-Support, wird jedoch standardmäßig mit deaktivierter Bluetooth-Funktion geliefert. Es wird empfohlen, die Bluetooth-Konfiguration des Produkts nicht zu ändern und das Produkt mit deaktivierter Bluetooth-Funktion zu nutzen. Hierdurch wird das von der Sicherheitslücke ausgehende Risiko verringert.

Die Sicherheit unserer Kunden hat für SonoSite stets oberste Priorität. Bei jeglichen weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den technischen Support von SonoSite.

Nein. Weitere Details finden Sie unter Warnung zur Cyber-Sicherheit – WannaCry-Virus.