Neue Einblicke in die Welt der Haie dank robuster Ultraschallsysteme

 SonoSite portable ultrasound helps researchers understand sharks.

Tragbares Ultraschallsystem hilft Wissenschaftlern bei der Erforschung von Haien

Jedes Jahr sterben in den Weltmeeren 100 Millionen Haie, weil sie vom Menschen gejagt werden. Besonders problematisch daran: Wissenschaftlicher wissen nicht, wie sie vorgehen sollen, um den Bestand zu erhalten und zu fördern.

Als Spitzenprädatoren nehmen Haie im Ökosystem der Weltmeere eine ganz besondere Rolle ein. Sie regulieren kleinere Räuber in der Nahrungskette und sorgen so für einen ausgeglichenen Artenbestand in den Ozeanen. Leider ist die Haipopulation um 90 % gesunken, weshalb es bereits fast zu spät ist, Haie umfassend zu erforschen und Maßnahmen für den Schutz der Art zu ergreifen. Gerade deshalb hat OCEARCH, eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, die Erforschung großer Meerestiere durch die Wissenschaft zu verändern, ein Interesse daran, Haie zu erforschen. „Wenn es nicht genug große Haie gibt, werden unsere Kinder in Zukunft keinen Fisch mehr essen können“, bemerkt Chris Fischer, Gründer von OCEARCH. „Sie sind die Löwen des Meeres und sorgen dafür, dass das maritime Ökosystem im Gleichgewicht bleibt.“

Bei der Kennzeichnung von Haien setzen die Teammitglieder von OCEARCH Ultraschallgeräte von SonoSite ein, um Informationen zur Schwangerschaft bei Hai-Weibchen zu erhalten. Durch die visuelle Darstellung des Fortpflanzungszyklus bei Weibchen können die Wissenschaftler wertvolle Erkenntnisse über das Leben der Haie gewinnen.Und wenn Wissenschaftler und politische Entscheidungsträger mehr Informationen zur Wanderung, zum Paarungsverhalten und zur Fortpflanzung von Haien haben, können sie bessere Pläne entwickeln, die den Haibestand für zukünftige Generationen regulieren und schützen.

„Ohne Daten wäre das nicht möglich“, so Fischer. „Die Datenerstellung bildet die Grundlage für unsere Arbeit und ist genauso wichtig wie unser unermüdlicher Wille, diese Daten für einen guten Zweck und unsere gemeinsame Zukunft einzusetzen.“


Das OCEARCH-Team nutzt das SonoSite Edge II

Das SonoSite Edge II ist tragbar, zuverlässig, langlebig und intuitiv und wurde so konzipiert, dass damit Scans an unberechenbaren Patienten in unberechenbaren Situationen durchgeführt werden können.

German translation unavailable for Edge_Moisture_TT_V2_PressRelease.jpg.

LANGLEBIGKEIT

Das Edge II ist mit einer bis zum Rand versiegelten Tastatur ausgestattet, wodurch keine Flüssigkeiten eindringen können. Die flachen Tasten haben Schnappscheiben – für eine einfache Reinigung und eine taktile Rückmeldung. Weitere Informationen über die Langlebigkeit von SonoSite-Geräten. 

German translation unavailable for sonosite-c60 transducer.png.

Die armierten Kabel sind mit einer Metallummantelung versehen. Diese Technologie schützt Schallsondenkabel vor Beschädigungen, die häufig im Einsatz bei unsachgemäßer Verwendung auftreten, so zum Beispiel wenn etwas über das Kabel rollt, jemand auf das Kabel tritt oder das Kabel verdreht wird. Erfahren Sie mehr über die Zuverlässigkeit von SonoSite-Geräten.


„Das Edge II ist genial. Das optimierte Design mit flachen Tasten und wasserfesten, gut greifbaren Reglern macht die Verstärkungseinstellung jetzt noch einfacher. Ich verwende mein Ultraschallgerät tagtäglich direkt am Pool. Dank der versiegelten Tastatur des Edge II ist Wasser überhaupt kein Problem und ich brauche mir bei meinen täglichen Untersuchungen keine Sorgen zu machen.“

Vanessa Fravel, DVM, Six Flags Discovery Kingdom 


Weitere Informationen über das Edge II

Wenn Sie mit einem Mitarbeiter von SonoSite sprechen möchten oder Sie sich ein SonoSite-Gerät bei einer Demo-Vorführung anschauen wollen, kontaktieren Sie uns online oder wenden Sie sich telefonisch an Ihre nächste Niederlassung.

 

Kontakt

 

 

German translation unavailable for sonosite-edge-II-image.png.