Einführung in die Ultraschallführung zur Regionalanästhesie und beim Legen eines Gefäßzugangs

Lassen Sie sich in diesem vierstündigen Workshop die Grundlagen der Visual Medicine®-Techniken vermitteln – Kenntnisse, mit denen Sie die Patientenpflege verbessern und die Risiken bei peripheren Nervenblockaden und beim Legen von Gefäßzugängen reduzieren können. Dieser praktische, halbtägige Workshop umfasst:

  • Point-of-Care-Ultraschall-Scantechniken für Blockaden wie die interskalenäre, supraklavikuläre, axilläre, femorale und popliteale Blockade sowie die Blockade des Nervus ischiadicus
  • Scantechniken zur Ultraschallführung bei Eingriffen wie dem Legen von supraklavikulären und periphervenösen Gefäßzugängen sowie in der Vena jugularis und der Vena subclavia
  • Praktische Erfahrung mit der AxoTrack™-Nadelführungstechnologie, die Ultraschall- und Magnettechnologie kombiniert, um neue Ansätze beim Legen von Gefäßzugängen zu ermöglichen

Am Ende dieses Workshops verfügen Sie über grundlegendes Wissen zur Integration von Ultraschall in Ihre Praxis.