Darstellung Des Muskel-skelett-systems

Darstellung des Muskel-Skelett-Systems

Klinische Nachweise und Forschungsergebnisse belegen die Vorteile von Ultraschall bei der Diagnose zahlreicher Muskel-Skelett-Erkrankungen. Diagnostischer Ultraschall bietet in Bezug auf Sicherheit und Effektivität eine Reihe bedeutender Vorteile gegenüber Computertomografie (CT) und Kernspintomografie (MRT). Diagnostischer Ultraschall ist nicht invasiv, die Darstellung ist in Echtzeit verfügbar, und Strukturen können im Ruhezustand und in Bewegung untersucht werden. Die Möglichkeit, die Bewegung von Komponenten des Muskel-Skelett-Systems zu erfassen, differenziert den Ultraschall von anderen Darstellungsverfahren und kann präzisere Diagnosen ermöglichen. Und weil Ultraschall tragbar ist, können Untersuchung und Auswertung am Point-of-Care durchgeführt werden – ein weiterer Vorteil für den Patienten.

Aber aus einer Reihe von Gründen tendieren Gesundheitsdienstleister zu teureren Darstellungsverfahren. Die Nutzung von Darstellungsverfahren wie CT und MRT anstelle kostengünstigerer Alternativen wie Ultraschall führt nicht unbedingt zu besseren Ergebnissen und erhöht außerdem die Kosten für das Gesundheitswesen und den Patienten. Weitere Informationen finden Sie im vollständigen Artikel hier.