Wert der Visualisierung

Qualität der medizinischen Versorgung

Steigern Sie Ihre Punktzahl in der Leapfrog-Krankenhausrangliste.

Qualität zählt! CMS leistet den Krankenhäusern keine Ausgleichszahlungen mehr für bestimmte im Krankenhaus erworbene Krankheiten, einschließlich des iatrogenen Pneumothorax. Point-of-Care Ultraschall kann dazu beitragen, diese Komplikationen zu vermeiden und die Qualitätswerte des Krankenhauses zu verbessern.

Fallstudie ansehen


Effizienz

Steigern Sie die Effizienz Ihrer Ärzte mittels Ultraschall am Krankenbett

Das Greenville Health System spart Zeit und Geld und verbessert gleichzeitig die Patientenzufriedenheit durch seine innovative, ultraschallbasierte klinische Strategie bei Schulterverletzungen. Durch den Einsatz von Ultraschall am Krankenbett können Ärzte eine Echtzeitdiagnose stellen, ohne auf ein MRT warten zu müssen.

Fallstudie ansehen


Patientensicherheit

Iatrogenen Pneumothorax verhindern

Das Memorial Hermann Health System nutzt Point-of-Care Ultraschall, um mechanische Komplikationen bei der Anlage von zentralvenösen Kathetern zu verhindern. Erfahren Sie, wie auch Ihr Krankenhaus null Komplikationen bei der Anlage eines Zentralvenenkatheters erreichen kann.

Das CMS erstattet Krankenhäusern keine Mehrkosten, die durch iatrogenen Pneumothorax entstehen. Erfahren Sie, wie der Einsatz von Point-of-Care Ultraschall helfen kann, dieses im Krankenhaus erworbene Leiden zu vermeiden.

Fallstudie ansehen


Patientenzufriedenheit

Erreichen Sie höhere Bewertungen hinsichtlich der Zufriedenheit Ihrer Patienten

Viele Krankenhaussysteme machen die Kostenerstattung von der Patientenzufriedenheit abhängig. Mit Ultraschall können Ärzte eine genaue Diagnose stellen, ohne ihre Patienten dabei allein zu lassen. Sehen Sie, wie der Ultraschall die Zufriedenheit verbessert. Es überrascht nicht, dass Patienten die Fähigkeiten und Fertigkeiten ihrer Ärzte höher einschätzen, wenn diese Point-of-Care Ultraschall einsetzen.

Diese Studie ermittelte quantitativ den Zusammenhang zwischen Ultraschall am Krankenbett und einer verbesserten Patientenzufriedenheit.

Die Ergebnisse waren eindeutig:

  • Die Zufriedenheitswerte von Patienten, bei denen ein Ultraschall am Krankenbett durchgeführt wurde, waren signifikant höher.
  • Die Fähigkeiten und Fertigkeiten von Ärzten in der Notaufnahme wurden von den Patienten besser bewertet, wenn sie Ultraschall am Krankenbett einsetzten.

Schlussfolgerung: Ultraschall am Krankenbett hat das Potenzial, nicht nur die medizinische Versorgung und Diagnosestellung zu beschleunigen, sondern auch die Zufriedenheitswerte zu maximieren und die Arzt-Patienten-Beziehung zu verbessern. . .

Abstract des Artikels lesen


Kosteneinsparungen

Senken Sie Kosten mit ultraschallgeführter Einführung von peripheren Venenzugängen

Vermeiden Sie unnötige Kosten mit der ultraschallgeführten Anlage intravenöser Katheter. Bei Patienten mit schwierigem intravenösen Zugang können Sie durch den Einsatz von Ultraschall das Legen von Zentralvenenkathetern möglicherweise ganz vermeiden.

Fallstudie ansehen


Sonosite Solutions

Lassen Sie sich von Sonosite bei der Implementierung eines umfassenden Zentralkatheter-Managementsystems unterstützen, das auf Ihre Praxisumgebung zugeschnitten ist.

Kontakt

Page Category: