Senkung der CLABSI-Raten auf Null

„Die Zahlen belegen die Wirksamkeit des Programms. Wir haben es geschafft, mechanische Komplikationen auf null zu reduzieren, und wir konnten dies auch langfristig aufrechterhalten. Ich kann gar nicht sagen, wann wir die letzte Infektion eines Gefäßzugangs hatten. Durch dieses Projekt habe ich gelernt, dass man die Null erreichen kann.“

Mara Bryant, Sr. Vice President, Organizational Excellence, White Memorial Medical Center

Streben nach Exzellenz

Das White Memorial Medical Center, eine Einrichtung des Adventist Health System und ein in der Innenstadt von Los Angeles gelegenes Krankenhaus mit 353 Betten, war besorgt über die Rate an iatrogenem Pneumothorax (IP) und CLABSI (Central Line Associated Blood Stream Infections) und beschloss, die Situation zu verbessern. Mara Bryant, White Memorials Senior Vice President for Organizational Excellence, erklärt: „Wir haben uns bemüht, dieses höhere Niveau zu erreichen, um eine wirklich perfekte Betreuung zu gewährleisten.” Die innerstädtische medizinische Einrichtung organisierte eine Arbeitsgruppe, die das Problem untersuchen und eine Lösung finden sollte, die „rund um die Uhr zuverlässig und sicher durchgeführt werden konnte.”

Mit diesem Ziel vor Augen startete das White Memorial Medical Center das Sonosite Zentralkatheter-Managementprogramm, welches von Januar 2010 bis August 2011 durchgeführt wurde. Zu den vielen Schulungselementen des Vor-Ort-Programms gehörten unter anderem die Vermittlung eines Sechs-Punkte-Pakets zur Behandlung mechanischer und blutstrombedingter Komplikationen, eine Schulung für das gesamte Krankenhaus in Bezug auf bewährte Praktiken beim Legen von Zentralvenenkathetern, „Train-the-Trainer”-Schulungen und ein Feedback-Prozess zur Qualitätssicherung.

„Es war klar, dass, wenn man die richtigen Werkzeuge und die entsprechenden Schulungen erhält und die Möglichkeit zur Veränderung der Kultur erhält, dies zu einem Teil der eigenen Praxis werden würde. Und genau das wollten wir erreichen. Veränderungen sind schwer, aber wenn man nie damit anfängt, wird man auch nie fertig. Sonosite war integraler Bestandteil dieses Prozesses.“

Angela Hughes, Krankenschwester (RN), BSN, MSN, Direktorin, Continuum of Care, White Memorial Medical Center.

Ergebnisse des Programms: Null und Null!

Durch die Umsetzung des Zentralkatheter-Programms konnte das White Memorial krankenhausweit erreichen, dass die Zahl von iatrogenem Pneumothorax und CLABSI auf der Intensivstation bei Null liegt.

„Wenn wir jetzt unsere Infektionsrate betrachten und die Zahlen unserer Zentralkatheter überprüfen, sind alle einfach nur begeistert und so stolz auf unsere Einrichtung. Alle Personen und alle Krankenhäuser, die glauben, dass sie auf ihrer Intensivstation nicht ebenfalls null Infektionen erreichen können, liegen falsch. Es ist möglich.“

Rebecca Berberian, Leiterin der Abteilung Risikomanagement und Infektionskontrolle, White Memorial Medical Center

Das Sechs-Punkte-Paket

Zentralkatheter-Pakete wie das vom IHI empfohlene Fünf-Punkte-Paket verringern nachweislich die Häufigkeit von Bakteriämien durch Zentralkatheter (CLABSI). Das Schulungsprogramm von Sonosite zum Zentralkatheter-Management behandelt den Inhalt dieses Pakets sowie einen weiteren wichtigen sechsten Schritt:

  1. Handhygiene
  2. Maximale Barrieremaßnahmen
  3. Hautdesinfektion mit Chlorhexidin
  4. Auswahl der optimalen Katheterlegung
  5. Tägliche Überprüfung der Notwendigkeit des Katheters und umgehende Entfernung unnötiger Katheter
  6. Ultraschallführung beim Legen von Gefäßzugängen
    Die Ergänzung dieses sechsten Punktes, den die amerikanischen und britischen Zulassungsbehörden AHRQ und NICE zur Reduzierung mechanischer Komplikationen empfehlen, ist der einzigartige und signifikante Beitrag von Sonosite zur institutionellen Weiterbildung vor Ort. Untersuchungen haben gezeigt, dass durch den Einsatz der Ultraschallführung beim Legen von Zentralkathetern das Risiko einer fehlgeschlagenen Kanülierung, einer arteriellen Punktion und anderer Komplikationen bei der Anlage verringert wird.

„Meiner Meinung nach ist es im Interesse jedes Arztes, das Beste für seine Patienten zu tun. Durch die Einhaltung dieser sechs einfachen Grundsätze kann man meiner Meinung nach hervorragende Ergebnisse erzielen.“

Faisal Khan, MD, Leiter der chirurgischen Abteilung, White Memorial Medical Center

Sonosite gratuliert dem White Memorial Medical Center zu dieser herausragenden klinischen Leistung und zu seinem Engagement für die Sicherheit von Zentralkathetern.

Page Category: