ULTRASCHALLTECHNIK AM POINT-OF-CARE IST IN DER PFERDESPORTMEDIZIN UNERLÄSSLICH

July 11, 2016

In diesem Video einer Pferdeklinik im US-Bundesstaat Wisconsin berichtet Dr. Jo-Anne LeMieux über Ultraschalldiagnostik und deren Einsatz. Das Edge II-Ultraschallsystem spielt in der Diagnostikarbeit von Dr. LeMieux eine große Rolle. Das Edge II-Ultraschallsystem ist tragbar, einfach zu bedienen, liefert großartige Bildqualität und hält eine Menge aus. Dank dieser Eigenschaften kann sich Dr. LeMieux auf ihre Patienten konzentrieren. Mit Hilfe von Ultraschall erkennt sie bei Untersuchungen von Weichgewebe, Sehnen, Bändern oder Knochen des Pferdes unscheinbare Veränderungen (unregelmäßige Fasermuster, veränderte Weichgewebe-Echogenität) und kann diese besser beurteilen.

 

Das SonoSite Edge II ist bei nadelgeführten Therapien einfach unverzichtbar.  Die von SonoSite entwickelte Überwachungssoftware für steile Einstichwinkel setzt die Nadel heller vom Ultraschallkegel ab, so dass vor allem in dichtem Gewebe Konturen besser zu erkennen sind.

                    

 

Weitere Informationen zu SonoSite Edge sind auf der Produktseite von SonoSite Edge II zusammengefasst. Lesen Sie auf unserer Seite für das Fachgebiet Veterinärmedizin, wie SonoSite X-Porte in der französischen VetAgro-Tierklinik für die Ausbildung angehender Tierärzte eingesetzt wird. 

 

 

Teilen