WHITE MEMORIAL ELIMINIERT BAKTERIÄMIEN DURCH ZENTRALKATHETER UND IATROGENE PNEUMOTHORAXE

Kundenstimmen: Krankenhausweite Neuerung bei White Memorial zur Verbesserung der Patientensicherheit.

„Die Zahlen sprechen wirklich für sich, was die Effektivität des Programms angeht. Wir waren in der Lage, mechanische Komplikationen ganz zu eliminieren, und das über einen längeren Zeitraum. Ich kann mich schon nicht mehr erinnern, wann wir das letzte Mal eine Infektion aufgrund eines Gefäßzugangs hatten. Dieses Projekt hat mir gezeigt, dass eine völlige Eliminierung möglich ist.“

– Mara Bryant, Sr. Vice President, Organizational Excellence, White Memorial Medical Center

Streben nach Spitzenleistungena

White Memorial Medical Center, ein Krankenhaus mit 353 Betten im Stadtzentrum von Los Angeles, das zum Adventist Health System gehört, war unzufrieden mit der Häufigkeit von iatrogenen Pneumothoraxen (IP) und Bakteriämien durch Zentralkatheter und beschloss, diese Situation zu ändern. Mara Bryant, Senior Vice President for Organizational Excellence bei White Memorial, erklärt: „Wir wollten einen weiteren Schritt hin zur perfekten Pflege tun.“ Das Innenstadtkrankenhaus organisierte einen Arbeitskreis, der sich des Problems annehmen und eine Lösung finden sollte, die „zuverlässig war und rund um die Uhr sicher durchgeführt werden konnte“.

Mit diesem Ziel vor Augen implementierte White Memorial Medical Center das SonoSite-Schulungsprogramm zum Zentralkathetermanagement, das von Januar 2010 bis August 2011 lief. Zu den zahlreichen Lerninhalten des vor Ort durchgeführten Programms zählten ein Sechs-Punkte-Paket für mechanische Komplikationen und Bakteriämie, krankenhausweite Schulungen zu bewährten Praktiken beim Legen von Zentralkathetern, „Train-the-Trainer“-Sitzungen sowie ein Feedbackprozess zur Qualitätssicherung.

„Es war klar, dass mit den richtigen Hilfsmitteln und der richtigen Schulung durchgreifende Änderungen möglich sein würden, die sich als Teil der Praxis etablieren würden. Das war unser Ziel. Veränderungen sind nicht einfach, aber wenn man nicht anfängt, schafft man es nie. SonoSite war ein integraler Teil unseres Änderungsprozesses.“

– Angela Hughes, RN, BSN, MSN, Director, Continuum of Care, White Memorial Medical Center.

Programmergebnisse: null und null!

Durch die Umsetzung des Zentralkatheterprogramms senkte White Memorial die krankenhausweite Anzahl der iatrogenen Pneumothoraxe und die Anzahl der Bakteriämien durch Zentralkatheter auf der Intensivstation auf null.

„Wenn wir uns nun unsere Infektionsquote und unsere Zentralkatheter ansehen, sind alle begeistert und stolz auf unsere Einrichtung. Wer glaubt, es sei nicht möglich, auf der Intensivstation null Infektionen zu erreichen, liegt falsch. Es ist definitiv möglich.“

– Rebecca Berberian, Director of Risk Management and Infection Control, White Memorial Medical Center

Das Sechs-Punkte-Paket

Zentralkatheter-Pakete wie das vom IHI empfohlene Fünf-Punkte-Paket verringern nachweislich die Häufigkeit von Bakteriämien durch Zentralkatheter. Das SonoSite-Schulungsprogramm zum Zentralkathetermanagement umfasst dieses Paket sowie einen zusätzlichen, wichtigen sechsten Schritt:

  1. Handhygiene
  2. Maximale Barrieremaßnahmen
  3. Hautdesinfektion mit Chlorhexidin
  4. Auswahl der optimalen Katheterlegung
  5. Tägliche Überprüfung der Notwendigkeit des Katheters und umgehende Entfernung unnötiger Katheter
  6. Ultraschallführung beim Legen von Gefäßzugängen

    Dieser zusätzliche sechste Punkt, den AHRQ und NICE zur Senkung mechanischer Komplikationen empfehlen, ist SonoSites eigener – und wichtiger – Beitrag zur Schulung im Krankenhaus. Untersuchungen haben gezeigt, dass mit Ultraschallführung beim Legen von Zentralkathetern das Risiko von Kanülierungsfehlern, Arterienverletzungen und anderen Komplikationen sinkt.

„Ich bin überzeugt, dass alle Ärzte das Beste für ihre Patienten tun möchten. Durch die Einhaltung dieser sechs einfachen Richtlinien werden hervorragende Ergebnisse erzielt.“

– Faisal Khan, MD, Chair, Dept. of Surgery, White Memorial Medical Center

SonoSite gratuliert dem White Memorial Medical Center zu diesem ausgezeichneten klinischen Erfolg und zu seinem Engagement für die Sicherheit von Zentralkathetern.